ständige Reboots, Abschalten

    • MIUI 6
    • Problem

      ständige Reboots, Abschalten

      Hilfe!
      Wer hatte diesen Fehler auch schon und kennt eine mögliche Lösung?
      Liegt sicher nicht am eigentlichen ROM sondern am Update Vorgang.

      Nach Installation des decuro ROMs 5.7.16 auf einem Redmi 1s schaltet es sich immer wieder ab.
      Diese passiert teilweise erst nach Stunden und bleibt dann natürlich erstmal unbemerkt,
      aber auch schon kurz nach dem Hochfahren, z.B. bei der Pin-Eingabe oder während der Einrichtung von WLAN oder Google Account.

      Vom 5.6.25 habe ich das Update auf 5.7.16 mit dem Mi Recovery 2.0.1 gemacht.
      Wie immer Wipe Cache & Wipe User Data ausgeführt.

      Beim ersten Mal dann festgestellt, das die erstellen Systemsicherungen nicht mehr richtig erkannt wurden,
      die Daten haten z.B. Jahreszahlen um 1900 oder 2700.
      Also die Apps einzel neu installiert. Dabei passierte, nach ca. 20 Min. schon der erste Reboot.
      Immer wieder Reboots teilweise im Minuten oder 1/2 Stunden Takt.
      Also das ROM nochmals installiert, später das Archiv nochmals runtergeladen und sogar den internen Specher vorher gelöscht (Wipe SD card).

      Hab jetzt schon mehr als 10 Versuch hinter mir.
      Wobei ich bei den späteren auf jedes eingreifen ins System verzichet habe, um es als Fahlerquelle aus zuschliessen.
      Soll heißen: Kein link2sd oder kitkatfix mehr installiert, keinerlei Apps mit Rootrechten installert oder gar ausgeführt.
      Auch weglassen der externen SD Karte brachte keine Besserung. Das alles jeweils mit taufrischer Installation und vollem Akku.
      (auch mit einem anderen Akku das gleiche Verhalten)

      Mir fällt nun nix mehr ein. Bin mir sicher , das es nicht am eigeltlichen ROM liegt, da ich versuchte habe wieder 5.6.4 aufzuspielen
      und immer noch ständige reboots habe, vermute ich das es am Recovers liegt, was meint ihr?

      Das 2.0.1 kann ich nur mit Fastboot ändern, oder?
      Hast du auch mal die Sim-Karte draußen gelassen, oder war/ist die immer drin?

      Miguel schrieb:

      Das 2.0.1 kann ich nur mit Fastboot ändern, oder?

      Was meinst du mit ändern? Habe gerade gestern TWRP installiert (uns später die 5.7.16), das geht ganz einfach aus dem recovery heraus: http://webtrickz.com/how-to-install-official-twrp-2-8-touch-recovery-on-redmi-1s-easiest-way/ Bis jetzt sieht alles sehr gut aus, keine Probleme.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „keks66“ ()

      @'keks66

      Bisher habe ich bei Updates und ROM Wechseln die SIM nicht heraus genommen.
      Sollte man das tun. Dann werde ich es beim nächsten Update probieren.

      Hatte unter MIUI V4 Roms PhillzTouchRecovery.
      Nach einem Update unter MIUI V5 oder V6 war wieder das Mi-Recovery zurück.
      Danach ist es mir nicht mehr gelungen irgend ein anderes Recovry zu installieren.
      MEldungen lauten in etwa unable to install update, oder so ähnlich.
      Hatte mir das Telefon bei einem dieser Versuch auch gebrickt.
      Da war Fastboot und die Mi-Suit meine Rettung. Damit habe ichs auch diesmal versucht.
      Unter Fastboot ein Update auf das 1s gezogen.
      Es gab eine Version > 5.7.16 in chin/engl. Danach wieder decuro 5.7.16 installiert.
      Die Reboots tretten jetz viel viel seltener auf udn nur wenn ich in den Systemeinstellungen etwas ändere,
      z.B. eine SIM deaktivieren. Im normalen Betreib hatte ich keien Reboots mehr.
      Auch nicht bei der Nutzung von Apps mit Rootrechten.
      Traue mich es wieder alltäglich zunutzen, aber bin natürlich nicht wirklich glücklich damit.

      Kannst Du mir den Zusammenhang mit dem Herausnehmen der SIM näher erklären?