Update auf Rom - virgo - marshmallow

      Update auf Rom - virgo - marshmallow

      Hallo,
      habe mein Mi Note soeben auf das "neue" Mi Note Rom mit Adroid 6.0 geupdated.
      Soweit so gut.

      Es läuft alles bis auf der Playstore. Diesen bekomme ich nicht zum laufen. Ich habe ihn deinstalliert, die neueste / ne ältere Verison installiert usw.

      Ich bekomme immer die Meldung, dass der Playstore aktualisiert werden muss und die dazugehörige Fehlermeldung. Ich kann dadurch natürlich auch mein G-Konto nicht syncen oder ähnliches.

      Hat jemand eine Idee wie ich die Fehlermeldung weg bekomme!?



      Das Zweite Problem - Meine Version ist 5.12.1 ein update auf 6.1.1 ist möglich, nur beendet er den updater bevor er die installation beginnt.


      Wäre super wenn jemand mir helfen könnte. Würde das Rom gern behalten und mal richtig testen.

      Danke schon mal :D

      LG
      Tuck
      Ich hatte auch Probleme, die 6.1 zu installieren und habe es schließlich aufgegeben.
      Beim Playstore habe ich die open-gapps-arm-6.0-pico-10151219.zip installiert, damit lief der Spielladen bei mir.
      Da ich keine mobilen Daten aktivieren konnte, bin ich aber zurück auf die sMiui 5.12.3. Da funktioniert alles!
      Inzwischen läuft die sMiui v7 6.1.28 mit kleinen Abstrichen recht gut auf meinem Mi Note.
      Abstriche sind bei mir: Bewegungseingabe von Text (swype) funktioniert manchmal eingeschränkt und die Fritzfon App verbindet sich nicht mit der Fritzbox.
      Der rest klappt recht gut.
      Ich konnte es nicht lassen und habe mir die AOSP-Version 6.1.20 von Ivan installiert.
      Sie ist deutlich akkuschoneneder als die sMiui 6.1.28, die einmal über Nacht fast 40% verloren hat. Ich habe sie jetzt zwei Tage ohne nachzulqden nutzen können. Aber sie hat aber auch noch ihre Mucken.
      Mehrfach hat sie alle Kontakte bis auf 3 "vergessen", möglicherweise liegt es an der App PhoneProfilesPlus, mit der sie wohl "auf Kriegsfuss" lebt.
      Bei der Installation hatte ich ziemliche Probleme, weil sie sich (wo auch immer) anmelden wollte und dabei offensichtlich viel "mobile Daten" gezogen hat, denn bisher bin ich mit meinen 400 MB immer locker ausgekommen, jetzt habe ich schon 417 MB verbraucht :huh:. Mobile Daten an- und abschalten ist etwas umständlicher, als bei CM13 und außerdem funktioniert es nicht über die PhoneProfiles-App.
      Mit der Fritzfon-App kommt sie genauso wenig klar, wie die sMiui 6.1.28: man kann sich nicht an der Fritzbox anmelden. Auf meinem Mi 3 läuft die Fritz-App unter CM13 einwandfrei.
      Insgesamt ein noch nicht wirklich überzeugendes ROM, aber das weiß ich ja, es ist schließlich noch eine Beta-Version!

      Gibt es andere (bessere) Erfahrungen von anderen Mi Note-Benutzern mit dieser Version - oder auch mit den sMiui-Versionen?
      Hi!
      Hat von euch niemand Probleme mit dem Lautsprecher ?
      Immer wenn ich Marshmallow auf meinem Virgo getestet habe, hatte ich das Problem das mein Lautsprecher häufiger mal ein Knackgeräusch von sich gibt. Es passiert auch sobald nach etwas längerer Zeit mal wieder ein Ton kommt, dass für einen Bruchteil einer Sekunde der Speaker unglaublich laut ist!
      Es scheint so, als wenn sich der Lautsprecher quasi wieder deaktiviert hat und einen neuen Impuls bekommt die Lautstärke Einstellung oder irgendwas überhaupt nicht stimmt und der Speaker dadurch total übertönt!

      Hat noch jemand dieses Problem ? Ich habe sämtliche Marshmallow Versionen die es bisher gibt ausprobiert und überall das selbe.... auch per Fastboot alles neu gemacht...ohne Erfolg :/
      Schön, dass es außer mir noch jemanden gibt, der auch virgo und Android 6 testet.
      Ich habe die Ivan 6.1.20 installiert und bin damit recht zufrieden. Die Lautsprecher Probleme habe ich nicht.
      Gestern hatte ich mir die sMiui 6.2.22 installiert, aber die bringt für mich keine Vorteile. Der Ram-Verbrauch ist deutlich höher und verschiedene Apps funktionieren nicht richtig, z. B. Fritzfon-App und Phoneprofiles (die machen aber auch in der Version von Ivan Probleme).
      Als Tastatur habe ich mir SwiftKey installiert, damit funktioniert auch das swipen.
      Auf meinem Mi 3 habe ich CM13, da funktionieren meine Apps komplett. Es wäre schön, wenn es CM13 auch für virgo gäbe. :-)
      Seit gestern Abend habe ich die Ivan 6.3.22 auf dem Mi Note. Die Installation war etwas umständlich, weil mein Bootloader gesperrt ist und ich erst einen Factory Reset machen musste, dann das Original Recovery geflasht habe (denn weder TWRP noch CWM konnten das neue ROM flashen) und danach die 6.3.22 als update.zip ins Oberverzeichnis kopieren musste. Danach konnte ich das neue Rom flashen. Allerdings habe ich zur Zeit keine Gapps mehr, was aber grundsätzlich kein Problem ist, da ich die nicht unbedingt benötige. Ein Versuch, die "workung-marshmellow-gapps" oder die "Slim_zero_gapps.Beta.6.0...." zu installieren führte zu permanenten Fehlermeldungen beim Starten, die eine Nutzung verhinderten, ebenso wie beim ersten Versuch, die neue Version ohne Factory Reset über die Vorversion zu installieren.
      Die eingebaute AOSP-Tastatur kann immer noch nicht swipen (dafür habe ich immer noch SwiftKey) und die FritzFon-App kann sich nicht mit der Fritzbox verbinden.

      Jetzt habe ich das Entsperren des Bootloaders beantragt - mal sehen, wie es dann aussieht.
      Seit gestern habe ich Flyme OS 4.5.4.4R auf dem Mi Note. Seitdem funktionieren bei mir NAvigator und FritzApp wieder, was auf dem AOSP nicht ging.
      Ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber welches ROM hat keine individuellen Eigenschaften ...
      Zu 1) Wobei bin ich denn im "Powersafemodus" gescheitert? Bei Flyme oder AOSP?
      Und wie kann ich den "Powersafemodus" überzeugen, dass ich bestimme, was und wie es läuft?

      Zu 2) Wenn ich CWM starte, bekomme ich die Fehlermeldungen "E: stat: Error 1 on file /dev/block/platform/msm_sdcc: 1/by-name/boot1 ..."
      "E:replace_device_node: could not delete node!"
      Das Flashen von neuen Custom-Roms funktioniert nur über das Original-Recovery.