Erfahrungen mit Geekvida

      Ich habe vorgestern mein Redmi 2 (weiß, miui Version 16.2.4.0 (KHJCNBK) multi language) erhalten, via geekvida gekauft, versteht sich ;)
      Da mich die Sache mit dem vorinstallierten Trojaner bei anderen PHones hellhörig gemacht hat, UND auf dem Redmi 2 u.a. auch eine Twitter app vorhanden war, habe ich dieses Phone zunächst ohne Sim getestet und einzig g-data security installiert. Also so, wie man es in diversen Berichten auch gelesen hatte. Und ebenso befand g-data die Twitter App als infiziert...
      Eine Mail mit Fotos davon habe ich an geekvida gesendet. Gestern bekam ich dann zur Anwort (Anika), ab HEUTE könne ich eine decuro-Rom herunter laden?!? Mehr nicht als Reaktion.
      Nun gut, was mich zudem irritiert: hier lese ich an anderer Stelle, daß nicht mal ein Redmi 2 vorhanden ist, damit die deutschsprachige Rom fertig gestellt werden kann (Stand: vorgestern) Vielleicht bekomme ich an dieser Stelle klareren Input?

      Ein wenig blöde ist das ganze schon: ich hatte dann direkt die devRom installiert, erst 5.1.23, die wenig später automatisch auf 5.1.30 aktualisiert wurde. Leider geht mit der nicht mal der Datei Explorer (fc) noch bekomme ich die Google Dienste und Store installiert bzw ans laufen. Mit 5.1.23 soll das wohl gehen, aber DAHIN muß ich nun erst mal zurück kommen.
      Derweil nutzt mir das Phone erst mal recht wenig - so nett es ist.

      Insgesamt empfinde ich den Umgang mit dem Trojaner Thema als ein wenig unbefriedigend. Hoffentlich wurden auch andere Kunden dieser Version des Redmi 2 informiert, ich weiß es nicht.
      Das mag sicher in Zukunft deutlich besser werden, wenn man sich gewiß sein kann, daß nur noch Geräte mit decuro oder aber Original-Rom ausgeliefert werden. Aber das ist ja alles noch frisch und trifft eben auf die ersten Modelle des Redmi 2 nicht zu. Wie gesagt: gefühlt fehlt mir da was.
      Im Moment scheint es noch etwas Unsicherheit zu geben. Warum nach wie vor Geräte mit einer infizierten Multilang ROM ausgeliefert werden, ist mir zurzeit noch schleierhaft. Ich habe das Team informiert und vielleicht wird Kitty, welcher direkt mit Geekvida in Kontakt steht, später genaueres erläutern können.

      hells
      ​Eine Mail mit Fotos davon habe ich an geekvida gesendet. Gestern bekam ich dann zur Anwort (Anika), ab HEUTE könne ich eine decuro-Rom herunter laden?!? Mehr nicht als Reaktion.


      Hallo alle zusammen,

      entschuldigung, dass ich unseren Partner falsch verstehe.
      Zurzeit bieten Decuro kein Deutsche ROM für xiaomi redmi 2.
      Aber alle Kunden, die xiaomi redmi2 bei uns bestellt, können Ihr Gerät zurücksenden und wir
      installieren ein ROM ohne Trojaner für Sie. Versandkosten werden von uns erstattet.
      Oder Sie können auch Ihr Widerrufsrecht nutzen.
      Wir bitten um Ihre Verzeihung und werden weiter besser Service anbieten.
      Wenn Sie noch andere Frage haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren.
      E-Mail: kundenservice@geekvida.de (alle Mail werden innerhalb 48 antwortet.)
      Telephone: +4961573090997

      keks66 schrieb:

      Insgesamt empfinde ich den Umgang mit dem Trojaner Thema als ein wenig unbefriedigend. Hoffentlich wurden auch andere Kunden dieser Version des Redmi 2 informiert, ich weiß es nicht.


      Geekvida.de schrieb:

      Aber alle Kunden, die xiaomi redmi2 bei uns bestellt, können Ihr Gerät zurücksenden und wir installieren ein ROM ohne Trojaner für Sie


      Ich habe das Gefühl, es bewegt sich etwas.

      Leider habe ich auch das Gefühl, dass sich nur etwas bewegt, wenn es im Forum öffentlich diskutiert wird, und wenn das Problem absolut nicht mehr weg-geleugnet werden kann.

      OK, jetzt (seit wieviel Wochen ist das allgemeine Problem der verseuten ROMs bekannt?) kommt also auch das Redmi 2 dazu. Und was ist mit der Dunkelziffer von anderen Herstellern und Modellen? Ein weiteres betroffenes Modell ist z.B. das Asus Zenfone 6. Alles, was in den vielen Wochen dort passiert ist, ist, dass in den technischen Daten auf der Bestellseite der Hinweis "(multilingual custom Rom)" dazu kam. Dass das Phone keine originale SW hat und unbenutzbar ist, weiß kein Kunde, der nicht genau bei decuro oder CM nachliest. Dasselbe vielleicht bei Lenovo, und wer weiß, wo sonst noch.

      Wenn das weiter bekannt würde, würden keine neue Kunden angelockt werden, und die meisten vorhandenen Kunden würden dauerhaft vergrault. Vor allem wenn die Kunden GAR NICHT WISSEN, dass es NICHT die originale SW ist, die auf ihren Phones läuft, und sich Kunden dann wundern, warum das Phone Murks ist und nicht gut funktioniert, trotzt der vielen guten Tests, die sie vorher gelesen haben mögen. (Edit: Ich meine damit NICHT Xiaomi Phones, denn für Xiaomi haben wir ja glücklicherweise decuro als Lösung.)

      Am Ende werden die üblichen Vorurteile gegen ALLE alternativen Marken und Bezugsmöglichkeiten geschürt, ein gefundenes Fressen für den nächsten "großen Bild-Test" mit Titeln wie "Veränderte Software auf Markenphones, wenn man bei xxx kauft"

      Leuten, die ein Phone haben wollen, das out-of-the-Box benutzbar ist, kann man im Moment nur raten, genau aufzupassen, wo sie es kaufen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „mibome“ ()

      @mibome

      Hinter den Kulissen bewegt sich sehr viel, das kannst du mir glauben. WIr arbeiten sehr eng mit Geekvida zusammen um das Problem zu beheben. Leider muss man das mit einer 7-stündigen Zeitverschiebung irgendwie organisieren - Und wir arbeiten hier nicht Vollzeit an decuro - und bezahlt schon mal gar nicht.

      Was ich schon mal verlauten lassen kann ist. Das Geekvida nochmals versucht alle Kunden anzuschreiben, die verseuchte Geräte bekommen haben - egal ob Xiaomi, Asus, Meizu oder ZTE etc. Alle Kunden werden das gleiche Angebot bekommen wie hier beschrieben decuro.de/forum/news/index.php…em-Trojaner-den-Kampf-an/

      Bitte bedenkt, dass sowas nicht von heute auf morgen passieren kann. UNd bitte bedenkt auch, dass Geekvida immer noch der einzige war, der den Anstand hatte zuzugeben, dass sie unwissentlich verseuchte versandt hatten. Alle anderen sind schweigend in der Versenkung verschwunden!

      Kalashnikitty schrieb:

      Und wir arbeiten hier nicht Vollzeit an decuro


      Oh, es tut mir leid, wenn ich falsch rüber kam. In meinem Kopf klang der Post anders, als er möglicherweise niedergeschriebenen suggeriert.

      - Auf KEINEN Fall sollte es als ein Vorwurf gemeint gewesen sein. Erst recht nicht an decuro als Forum oder Dich als Person. Ganz im Gegenteil.
      - Und ich meinte keinen besonderen Adressaten. Es war eine Sorge, die ich nur allgemein in die Runde werfen wollte, weil mich die allgemeine Verunsicherung doch schon ziemlich besorgt.
      - Ich adressierte noch nicht einmal nur geekvida, da geekvida von den betroffenen Shops der Einzige ist, der das Thema ansatzweise öffentlich thematisiert hat.

      Meine Intention war die Folgende:
      1) Ausdruck der Vernunsicherung, wie groß das Problem ist.
      2) Ausdruck der Verunsicherung, wo und was man noch kaufen kann. Zum Beispiel hat mich das Problem davon abgehalten, bei gv ein weiteres Asus Zenfone 6 für jemanden in der Familie zu bestellen.
      3) Wenn man im Freundes- und Kollegenkreis Modell- und Kauftipps gibt, dann kann es momentan schnell zum persönlichen Bumerang werden, nämlich, wenn nicht die erwartete und gewohnte Asus oder Xiaomi Qualität ankommt.
      4) Ich weiß noch nicht einmal, ob und wie die alternativen Handelsmarken Zopo, ThL, Ulephone u.s.w. betroffen sind? Meine Phones dieser Marken waren in der Vergangenheit bei mir auch out-of-the-Box benutzbar, sie hatten gute Werks-Software installiert. Ist das immer noch so?
      5) Die Ausreden der Shops stimmen nicht. Es hieß, es wurde alternative SW aufgespielt, damit "Deutsch" als Sprache zur Verfügung steht. Beim Zenfone ist Deutsch aber schon von Werk aus vorhanden.

      So....jetzt ist meine Kaffeepause aber zu Ende...ich muss wieder weiter arbeiten ;-) Einen schönen Tag auch Euch allen

      Geekvida.de schrieb:


      entschuldigung, dass ich unseren Partner falsch verstehe.
      Zurzeit bieten Decuro kein Deutsche ROM für xiaomi redmi 2.
      Aber alle Kunden, die xiaomi redmi2 bei uns bestellt, können Ihr Gerät zurücksenden und wir
      installieren ein ROM ohne Trojaner für Sie. Versandkosten werden von uns erstattet.


      Danke für die Rückmeldung an dieser Stelle!
      Da ich es heute Nacht doch geschafft habe, wieder die 5.1.23 aufzuspielen UND auch den Playstore zum laufen bekommen habe, kann ich das Phone jetzt endlich auch benutzen ;) *Mir* ist ja kein Schaden entstanden, da ich hoffentlich vorsichtig genug war. Und da es mir weiters auch sehr gut gefällt, behalte ich es, wie es ist. Vorerst spricht es halt nur englisch und chinesisch, aber die Zeit soll ja absehbar sein, bis dann doch eine decuro verfügbar ist.

      Wie gesagt, v.a. ist mir wichtig, daß betroffene Kunden informiert sind/werden. WENN das so ist, man sich also schützen kann, macht es einem Xiaomi ja zum Glück relativ leicht, eine andere Rom aufzuspielen - ich bin da nämlich wahrlich nicht Chef, aber hier ist das schon elegant gelöst :) Da steht man bei anderen Herstellern als Laie wohl vor deutlich größeren Hürden.

      Und bitte mein erstes Post auch nicht als harsche Kritik auffassen - auch ich rechne es geekvida hoch an, das ganze *überhaupt* zu thematisieren. Auch bekam ich tatsächlich auf jede meiner Anfragen innerhalb 1-2 Tagen eine Antwort, wenngleich die Verständigung auf Deutsch (noch) zu gelegentlichen Missverständnissen führt ;)
      Mal ein Update von hier:

      keks66 schrieb:

      Hoffentlich wurden auch andere Kunden dieser Version des Redmi 2 informiert, ich weiß es nicht.

      Am 9.2. kam eine Mail bezüglich Rückrufaktion von geekvida mit den auch schon fürs Mi4 genannten Möglichkeiten. Soweit also doch schön.

      Nur zu gern hätte ich meines ja behalten, leider hat sich - nachdem ich das Phone endlich normal testen konnte - rausgestellt, daß die Kamera nicht in Ordnung ist. Ich hatte also vergangene Woche "normal" widerrufen. Seit Montag 9.2. liegt "mein" Phone nun also bei einer Privatadresse nahe KS, und ich warte gespannt auf die für "nach erfolgter Prüfung" angekündigte Erstattung. Was Rdeniro HIER schreibt, läßt die Spannung noch mal steigen ;)
      Guten Morgen zusammen,

      ich habe heute ein mi4 lte bestellt und mit paypal gezahlt.
      Jetzt bin ich natürlich gespannt und aufgeregt.
      Ich hoffe, dass ich mein neues Gerät schnell in den Händen halte...

      Ich werde Euch berichten, vielleicht schon am Samstag?

      Grüße,
      lamo
      Schon wieder was bei Geek bestellt! Ein Redmi2 aus Deutschland ;) Geiles Teil!

      Top Lieferzeit! Decuro´s Miui6 war natürlich schon vorinstalliert!

      Hab auch noch was aus China bestellt über Geek mal schauen wie das so abläuft! (ist ja gerade Neujahrsfest)

      Aber werd gerne wieder dort bestellen!

      THX

      HofMan schrieb:

      Schon wieder was bei Geek bestellt! Ein Redmi2 aus Deutschland ;) Geiles Teil!

      Top Lieferzeit! Decuro´s Miui6 war natürlich schon vorinstalliert!

      Hab auch noch was aus China bestellt über Geek mal schauen wie das so abläuft! (ist ja gerade Neujahrsfest)

      Aber werd gerne wieder dort bestellen!

      THX


      @'HofMan
      Wie lange hat es denn bei Dir gedauert?
      Habe ein Mi4 aus D bestellt.
      Habe gestern bestellt und hoffe natürlich, dass es heute noch versendet wird...

      Grüße,
      LaMo